Neu-Ulmer Immobilien kaufen

Wohnungen, Häuser, Gewerbeflächen, Stellplätze zum Kauf

Die NUWOG-Unternehmensgruppe überzeugt durch einen hohen Anspruch an Architektur und Städtebau sowie den Einsatz von ressourcenschonenden Materialien. Finden Sie hier Ihre Eigentumswohnung in Neu-Ulm.

Münsterblickstraße – gut aufgestellt!

Im grünen Süden von Neu-Ulm entstehen zwei Gebäude mit insgesamt 28 Eigentumswohnungen mit Tiefgaragen- und oberirdischen Stellplätzen.

Mit seiner innovativen Elementbauweise überzeugt das Wiener Architekturbüro Studio VLAYSTREERUWITZ ZT-GmbH. In beiden Gebäuden werden zwei- und dreiseitig orientierte Wohnungen angeboten. Bodentiefe Fenster- und Türelemente lassen viel Licht in die Gebäude; Terrassen und Balkone halten die Nähe zur Natur. Die Struktur der Gebäude bilden jeweils ein Stahlbetonskelettbau mit eingestellten Holzelementwänden. Die Außenwandelemente sind in einer Holzrahmenkonstruktion ausgeführt. Im Inneren der Wohnungen fügen sich die Holzoberflächen der Außenwandelemente harmonisch in die wahrnehmbare Stahlbetonstruktur ein. Die natürliche Wohnatmosphäre wird durch das Echtholzparkett in den Wohnungen unterstützt. Die Verwendung nachwachsender Rohstoffe, aber auch die Vorrüstung von Tiefgaragenstellplätzen für E-Mobilität sowie die Vorbereitung für PV auf den Flachdächern unterstreicht den ökologischen und zukunftsorientierten Aspekt der Architekten. Mit Drei – bis Fünf-Zimmer-Wohnungen zwischen rund 75 und 140 Quadratmeter Wohnfläche finden hier Paare jeden Alters und Familien mit Kindern das ideale Zuhause. Alle Wohnungen sind barrierefrei über einen Aufzug erreichbar. Der Fahrradraum, überdachte Fahrradabstellplätze und mehrere Kinderwagenräume unterstützen die Bedürfnisse von Familien.

Naturnah und doch zentral überzeugt der Standort mit der hervorragenden Infrastruktur. Das Wohngebiet wird durch eine verkehrsberuhigte Straße im Norden erschlossen. Im Süden verbindet es ein Fuß- und Radweg mit dem Baugebiet „Alte Stadtgärtnerei. Die regionale und überregionale Verkehrsanbindung ist optimal. Das gilt für den Individual- als auch für den öffentlichen Personennahverkehr.

Der Vertrieb hat begonnen.

Sie haben eine Frage?

Unsere Ansprechpartnerin rund um das Thema Bauträger und Verkauf:

Kornelia Mahne

Referentin der Geschäftsführung